Buergerverein Neustaedter Markt e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Projekte Kunstfest

Kunstfest "Kunst am Markt" und Kunstwoche mit Ausstellung im Pöge Haus vom 25.Juni bis 03.Juli 2011

E-Mail Drucken PDF

Die Eröffnung aller Ausstellungen und des Kunstmarktes ist am Samstag 25.06.2011 um 13 Uhr am Neustädter Markt.

Um 20 Uhr findet im Pöge Haus eine Vernissageparty mit Live-Musik und Videoperformance von Sixth June statt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sixth June is an electro dark pop duo formed in Belgrade by  Lidija Andonov and Laslo Antal in 2008. Currently they are located in Berlin. The first official release “everytime” came out in March 2010 for the German label Genetic Music/No Emb Blanc . The band was actively having shows in Germany, Belgium, Croatia, Serbia. Beside their solo concerts they played on well known festivals such as B.I.M. fest in Antwerp, and Exit festival Novi Sad. The next release “Back for a day” is announced for April 2011, on the Italian Mannequin label.

We pay a big attention not only to the music we make, but to the visuals as well. With our videos, and screen projections, we are trying to give the best visual image to the atmosphere that’s provided by our music”. On 2010’s Berlin Music week sixth june’s video “oh no it’s burning” was selected and projected as part of the festival program.

 

Kulturelle Wertschöpfung im kunstimmanenten Raum?

Das Pöge Haus in der Hedwigstraße 20 am Neustädter Markt, ein ursprünglich zweck­orientierter historischer Wohnhausbau des späten 19. Jahrhunderts, ist durch seine Funktion, Architektur und Erscheinung geprägt, aber auch durch seinen aktuellen Leerstand. Dieser Zustand ist jedoch ein Potential für die Neugestaltung des Ortes. Das Kunstfest »Kunst am Markt« hat dieses Potential erkannt und will durch eine temporäre Umwidmung des Hauses in einen Spielraum für künstlerische Handlungen und Strategien den Ort neu beleben. Seit drei Jahren haben junge KünstlerInnen und Studierende der Kunstpädagogik den Reiz des Pöge Hauses und des Quartiers Leipziger Osten entdeckt, Raumwirkungen – geografisch wie sozial - haben eine große Bedeutung hierbei. Auch in diesem Jahr wird das Pöge Haus wieder zum Übungsgelände, Thinktank, Ausstellungs- und Veranstaltungsraum für Ausstellungen, Konzerte und Workshops. Die Auseinandersetzungen der KünstlerInnen und Studierenden mit dem Ort zeigen, wie deren künstlerischen Eingriffe zu einer gewinnbringenden positiven Wahrnehmung des Hauses im Bewusstsein der Besucher führen.

Auf vier Etagen des Pöge Hauses werden auch in diesem Jahr Arbeiten von Studierenden der Kunstpädagogik der Universität Leipzig zu sehen sein, welche seminarübergreifend entwickelt wurden. Die Studierenden widmeten sich im Seminar »konzeptuelle und kontextuelle Kunst« der Fragestellung »Gentrification – oder Stadtteilentwicklung für Alle?«.

Gäste in diesem Jahr sind der BBKL e.V. mit dem Projekt »Marianne in die Stadt« sowie die jungen Künstler von Sixth June (Novy Sad, Serbien / Berlin) mit Konzert, Videoperformance und Plakaten von Laslo Antal (Ungarn) am 25. Juni 2011 um 20:00 Uhr.

Im Laden des Pöge Hauses präsentiert sich der Buchkinder e.V., weitere AkteurInnen aus dem Leipziger Osten sind im Pöge Haus zu Gast.

In Kooperation mit dem Bund mitteldeutscher Grafikdesigner (BmG) entsteht in diesem Jahr erstmals im Rahmen des Kunstfestes eine Ausstellung für den öffentlichen Raum. In zugemauerten und verschlossenen Fenstern überall im Stadtteil sind eine Woche lang internationale Plakatentwürfe zu aktuellen gesellschafts­politischen Themen zu sehen. Durch den ästhetischen Mehrwert werden nicht nur soziale, gesellschaftliche und politische Botschaften transportiert, sondern es findet zugleich eine künstlerische Umwertung der Orte statt. Die unmittelbaren und nicht vorhersehbaren Reaktionen der BewohnerInnen und zufälligen BetrachterInnen sind hierbei Bestandteil des Konzepts und als emotionaler Ausdruck auf eine künstlerische Intervention zu verstehen – als unmittelbare Auseinandersetzung.

Am Donnerstag, dem 30.06.2011, ab 18:00 Uhr findet das  2. Forum KREATIVwirtschaft unter dem Titel »Künstlerhäuser und Ihre Bedeutung für die Stadtentwicklung: Chance oder Fluch« im OFT Rabet statt. Gast ist u. a. Wolfgang Kil (Architekturkritiker, Publizist und Kurator),  moderiert von Robert Schimke (Chefredakteur des KREUZER).

Weitere Veranstaltungen in der Kunstwoche entnehmen Sie bitte unserem Programm.

Thorsten Hinz

Ausstellungen vom 25.06. bis 03.07.2011:

Pöge Haus Hedwigstr. 20 (Ausstellung über vier Stockwerke auf mehr als 800 m2):
Studenten des Instituts für Kunstpädagogik, Gäste: BBKL e.V. mit dem Projekt „Marianne in die Stadt“, Bernd Blindow Schule (Modefotografie), Alexander Schneider (Installation / Grafik), Christian Tell (Fotografie), Christian Rug (Installation), Susan Baldermann (Grafikdesign), Laslo Antal (Grafik)  sowie die „Buchkinder“ der Wilhelm-Wander-Schule.

Schulze-Delitzsch-Str. 19:
Schwatzmaler e.V (Storchennest)

Ladengeschäft Hedwigstr. 6:
Einzelausstellung Zamir Yushaev

Hl.-Kreuz-Kirche Neustädter Markt:
Einzelausstellung Laila Sahrai

Neustadt-Neuschönefeld:
Plakat Ausstellung im öffentlichen Raum in Kooperation mit dem BmG mit Beteiligung internationaler KünstlerInnen u.a.: Laslo Anthal, Marlena Buczek, Falk Fiedler, Grit Fiedler, Jochen Fiedler, Yossi Lemel, Alexander Jorden, Jean-Benoit Levy, Andrew Lewis, Ulrich Strube, Michael Wilhelm, Gert Wunderlich u.a.

Öffnungszeiten der Ausstellungen: täglich 13 bis 18 Uhr an den Wochenenden 11 bis 18 Uhr und auf Anfrage.


Veranstaltungen vom 25.06. bis 03.07.2011:

Samstag 25.06.2010, 13:00 bis 17:00 Uhr, Neustädter Markt , Kunstmarkt mit vielen KünstlerInnen, KunsthandwerkerInnen und Kunst- und Kulturschaffenden aus dem Leipziger Osten u.a. mit: Buchkinder e.V., Naomi e.V., Ivan Kavtea, Deutsch–Russisches Hilfswerk zur Hl. Alexandra e.V., Schwatzmaler e.V., Juri Platon (Berlin) uvm.

14:00 Uhr öffentliche Führung durch die Ausstellungen im Pöge Haus durch Studierende des Instituts für Kunstpädagogik, Dauer ca. eine Stunde (Treffpunkt Eingang Pöge Haus)

20:00 Uhr, Pöge Haus, Vernissageparty mit Sixth June Live-Musik und Videoperformance

Sonntag 26.06.2011, 22:00 Uhr, Neustädter Markt (Schulze-Delitzsch-Str.)
Open Air Kino mit dem Wanderkino „Laster der Nacht“, gezeigt werden:Buster Keaton  - Cops (1919), Eine Straßenbahnfahrt durch Leipzig (1928), Oskar Fischinger  - Studie Nr. 6 / Studie Nr. 7 (1931) , Amerika - Photographien aus der Stummfilmzeit (1895-1930), Charlie Chaplin  - The Cure (1917) mit Live Musik Begleitung von Tobias Rank und Gunthard Stephan.

Dienstag 28.06.2011, 15:00 Uhr, Ideenbaustelle Pöge-Haus, Hedwigstr. 20, Cafe  und Forum im 1. OG. Diskussionsrunde zu Perspektiven des Kunsthauses im Leipziger Osten, mit Thorsten Hinz, Projektleiter Bürgerverein Neustädter Markt e.V. und Vertretern der zukünftigen Eigentümergemeinschaft des Pöge Hauses Dr. Tobias Peter und Jan Keilhauer.

Donnerstag 30.06.2011, 18:00 bis 20:00 Uhr, 2. Forum KREATIVwirtschaft: „Künstlerhäuser und Ihre Bedeutung für die Stadtentwicklung: Chance oder Fluch“ im OFT Rabet mit Wolfgang Kil, Architekturkritiker,Publizist und Kurator aus Berlin. Podiumsgäste: N.N.  Moderation: Robert Schimke, Chefredakteur des Stadtmagazins Kreuzer.

Sonntag 03.07.2011 Uhr, 11:00 bis 14:00 Uhr, 6. Neustädter Frühstück, Neustädter Markt

13:00 Uhr Künstlergespräch zur Ausstellung der aus Afghanistan stammenden Künstlerin Laila Sahrai mit Thomas Grieser (Erziehungswissenschaftler) in der Hl.-Kreuz-Kirche

 

BV-Neustädter Markt | Schulze-Delitzschstr. 19 | 04315 Leipzig | www.neustaedtermarkt-leipzig.de


Mit freundlicher Unterstützung durch:

Liegenschaftsamt der Stadt Leipzig

 


 

Partner:

Institut für Kunstpädagogik der Universität Leipzig

Bund mitteldeutscher Grafikdesigner (BmG)

Hl.-Kreuz-Kirche, Neustädter Markt

 

Weitere Kunstempfehlungen im Leipziger Osten:

Korrelationen XI
Galerie VorOrtOst
Rosa-Luxemburg-Straße 19/21, 04103 Leipzig
Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 12-17 Uhr und  Samstag 13-16 Uhr

 


Gerald Müller-Simon - "Umgestaltung des Augustusplatzes"
Malerei und Zeichnung
Galerie Hotel Leipziger Hof
Hedwigstr. 1-3
04315 Leipzig
Während des Kunstfestes „Kunst am Markt“ geöffnet!